16. bis 22. Aug. 2019: Assisi-Fahrt 2019

   

25.03.2015: Friedensgebet

Gebet um Frieden

mit dem Chor "Zaumgwürfelt" 

In unserem Gebet um Frieden verbrachten wir einen wunderbaren Abend, umrahmt mit den raumfüllenden und herrlichen Liedern, die vom Chor  "Zaumgwürfelt" (Leitung: Barbara Haslauer) von der Herz-Jesu-Kirche dargebracht wurden.

 

Unsere Gebete galten vor allem für jene Menschen die unter den Repressalien von Kriegen und Konflikten in der ganzen Welt leiden.

Wir beteten für:

  • die Opfer, die von der Brutalität des Islamischen Staates (IS) Terrors betroffen sind,
  • die Menschen in Venezuela, wo es aufgrund der katastrophalen wirtschaftlichen Lage immer wieder zu Studentenunruhen kommt,
  • das Volk in Nigeria, wo neue gewalttätige Formen des Extremismus und Fundamentalismus auf ethnischer und religiöser Basis das Land plagen,
  • für die Opfer von Anschlägen auf eine katholische und evangelische Kirche in Pakistan,
  • für die Ermordeten eines Terror-Anschlages in Tunesien
  • für die Kinder im Südsudan, die von der Polizei und Miliz abgeholt und zum Einsatz als Kindersoldaten gezwungen werden,
  • für das hl. Land - die Aufnahme der Pilger und die Betreuung der Christen und den Dienst an den Armen.

In dem Dialog "Franz von Assisi und der Sultan" (von Walter Lange und Josef Zdarta) - Auszug aus einer Predigt, link siehe unten - konnten wir erfahren, wie der hl. Franziskus den Sultan el-Kamin von Ägypten in der Zeit der Kreuzzüge mit der Macht seiner Worte zu einem Frieden zwischen Christen und Muslimen umstimmen versuchte.

http://www.pv-castrop-rauxel-sued.de/pv-crs/3360-Hl.-Kreuz/78713,Franz-von-Assisi-und-der-Sultan.html