16. bis 22. Aug. 2019: Assisi-Fahrt 2019

   

12.03.2016: „Liebende Umarmung“ - Meditationsnachmittag

„Liebende Umarmung“ – mit diesem Titel haben wir das Thema unseres Meditationsnachmittages am Samstag, dem 12.3.2016, umschrieben.

Es ging um die  Begegnung des hl. Franziskus mit einem Aussätzigen. Durch die Schilderungen in der Dreigefährtenlegende und im  Testament des hl. Franziskus wurde für uns spürbar, wie entscheidend diese Erfahrung für den  Berufungsweg des Heiligen war.

Ein Gedicht von Andreas Knapp lenkte den Blick auf die eigenen „aussätzigen“ Seiten unseres Wesens. In einer Zeit der Stille konnte  auf einer Tonscherbe das Verwundetsein  in Worten oder Bildern ausgedrückt werden. Nach stillen Meditation entzündete jeder und jede ein Licht auf dieser Tonscherbe, stellte sie in die Mitte und verband damit einen Dank oder eine Bitte an Gott. Ein Salbungsritual beschloss den besinnlichen Nachmittag.

Bilder vom Meditationsnachmittag

Der nächste Meditationsnachmittag bei den Franziskanerinnen in Zwettl ist am 23.4.2016.