23. bis 29. Aug. 2017: Assisi-Fahrt 2017

 

Unterwegs mit Franz und Klara

Wir begeben uns auf die Spuren von Franz und Klara von Assisi in Ihrer Wirkungsstätte.

Details und Anmeldung im beigefügten Folder! (pdf, 305KB)

   

Freundeskreis - Begegnungstag mit Franziskanerinnen Amstetten

„Baue meine Kirche wieder auf!" - Ein Tag der Begegnung in Hainstetten

Am 10.September 2016 war unser Kloster in Hainstetten ein Ort der Begegnung zwischen den Schwestern unserer Gemeinschaften und allen, die aus dem Freundeskreis der Franziskanerinnen Amstetten der Einladung gefolgt waren. Es waren an die 70 Personen, die so miteinander Begegnung feiern konnten.

„Baue meine Kirche wieder auf!", mit diesem Auftrag erhielt der Berufungsweg des hl. Franziskus den entscheidenden Impuls. Franziskus hörte diese Worte, als er im Gebet vor dem Kreuzesbild kniete in dem verfallenen Kirchlein San Damiano vor den Mauern der Stadt Assisi. Die Botschaft, die in dieser Kreuzesikone aus dem 12. Jh. verborgen ist, brachte Sr. Elvira mit Hilfe einer Power-Point-Präsentation anschaulich ins Wort. Das konnten alle in einer Zeit der Stille nachklingen lassen, bis wir uns zum Mittagesgebet und anschließend zum gemeinsamen Essen wieder trafen.
Der Nachmittag begann mit einem Impulsvortrag von Sr. Franziska, in dem sie weiter ausführte, wie der Auftrag „Baue meine Kirche wieder auf!" für Franziskus und seine Brüder zum konkreten Leben nach dem Evangelium in der Kirche ihrer Zeit geworden ist.
Was das Wort „Baue meine Kirche wieder auf!" für jede und jeden von uns in unserer Zeit bedeuten kann, dazu gab es für alle kleine Kirchenmodelle aus Karton mit der Anregung, über die eigene Beziehung zur Gemeinschaft der Kirche in der Pfarre und in der großen Weltkirche nachzudenken und sich dann in einer Gruppe darüber auszutauschen.
Zum Abschluss des Tages beteten wir die Vesper in der Kapelle des Hauses, bei der Texte und persönliche Eindrücke zum Thema des Tages zur Sprache kamen. Die kleinen bunten Kirchenmodelle fanden dabei ihren Platz rund um das Kreuzesbild von San Damiano, das neben dem Altar aufgestellt war.
„Es war ein schöner Tag miteinander, das hat gut getan", so war es oft zu hören beim Verabschieden nach dem gemeinsamen Abendessen.