Tolle Überraschung beim Adventmarkt 2014

Mit großer Freude konnten wir am Freitag, 21. Nov. 2014 zur Eröffnung unseres Adventmarktes Sr. Martha Fink begrüßen. Sr. Martha ist Vinzentinerin aus Innsbruck, und sie hat nach ihrer Pensionierung begonnen im Kosovo das "Haus der Hoffnung" zu gründen. Seit 2001 ist sie dort mit viel Liebe und einem großen Herzen im Einsatz. Mit einem Teil des gemeinsamen Erlöses werden wir das Projekt unterstützen.

Sr. Martha Fink erzählt einiges von ihrer Arbeit und der Übergabe des Hauses in jüngere Hände. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten vor allem mit kriegstraumatisierten Kindern.

In ihrer Dank-Email schreibt sie unter anderem:
"Es ist mir ein echtes Bedürfnis, Ihnen noch einmal ein ganz herzliches Vergelts Gott zu sagen, für Ihren so großartigen Beitrag im Dienste der Armen -wo auch immer. Ich gratuliere Ihnen zu dem so wunderbaren Team-Geist. Ich war und bin so dankbar, dass es dies gibt. Das passt für das "Jahr der Orden". Schön sind auch Ihre Initiativen dazu. Ich wünsche Ihnen Gottes Segen!
Ganz herzliche und dankbare Grüße an alle Ihre Mitschwestern und Freunde, die so tatkräftig und mit Freude mitgearbeitet haben.
In froher und dankbarer Verbundenheit,Sr. M.Martha."

Fotos: Franziskanerinnen Amstetten